Unsere Möglichmacher der Kampagne

Jan setzt gern Dinge in Bewegung und ist ein Möglichmacher

Der Celler Wasa-Lauf bietet verschiedene Strecken. Jan nimmt jedes Jahr mehr als nur eine Distanz unter seine Füße: 2,5 Kilometer mit Sohn und 20 Kilometer gemeinsam mit den Freunden – ihm gefallen Aktionen in der Region. Das Honkytonk Kneipenfestival ist für ihn mittlerweile genauso eine Pflichtveranstaltung wie die verschiedenen Sportveranstaltungen eines Jahres. Und das nicht nur wegen des SVO-PartyCeBuses. Die SVO ist für den Möglichmacher ein Möglichmacher – im Tagtäglichen wie in den ganz besonderen Momente.

Peter ist kein Schauspieler – er ist mehr: Möglichmacher

Drei Kinder und sechs Enkelkinder: Peter umgibt viel Energie. Er investiert sie in Sport, in Abende im Schlosstheater oder in Veranstaltungsbesuche in der Congress Union oder CD Kaserne. Vereine sind für ihn ein wichtiger Bestandteil des Zusammenlebens. Peter wünscht sich viele Angebote für Kinder in der Region. Die Unterstützung durch die SVO ist für ihn eine Säule der Jugendförderung sowie notwendiger Bestandteil der Kunst- und Kulturszene.

Bianca und Hans-Dietrich setzen auf Gemeinschaft und machen eine Menge möglich

Drei Kinder halten die beiden auf Trab. Hinzu kommt ihr landwirtschaftlicher Betrieb. In ihrem Wohnort engagiert sich Bianca als stellvertretende Bürgermeisterin. Beide vereint der Glaube an das gemeinschaftliche Miteinander. Zwölf Jahre kümmerte sich Hans-Dietrich um das Netz aus Nachbarn, Freunden und Bekannten in der direkten Umgebung.

 

Sie setzen auf das Netzwerk aus Möglichmachern:

Die SVO ist ihr Versorger in allen Bereichen. Kurze Wege sind ihnen wichtig: Wenn man Sorgen hat, ist bei der SVO immer einer da. Die Jugendarbeit sowie die Angebote für Kinder finden sie besonders unterstützenswert.

Lisa hält vieles für möglich und macht einfach

Ihr Ausgleich ist der Kraftsport. Als Köchin weiß Lisa, wie viel Teamwork in einem guten Ergebnis steckt. Als ehemalige Handballerin schlägt ihr Herz für die Vereinsarbeit. Ob Trikots oder Turnierunterstützung: Der Macherin liegt eine lebendige Vereinskultur am Herzen. Die SVO gefällt ihr als Impulsgeber und starke Mitspielerin.

Aufmerksamkeit schaffen und das Engagement vieler nutzen – Nina macht es möglich

Die SVO unterstützt viele Projekte in den Landkreisen. Möglichmacherin Nina freut sich, gemeinsam mit ihrer Familie am Lichterfest im Tierpark Müden teilzunehmen. Gleichzeitig schätzt sie die Bedeutung von Veranstaltungen wie „Rudern gegen Krebs!“. Für Nina ein Grund, SVO-Kunde zu sein. Jeder tut etwas und Nina weiß, dass sie gemeinsam mit vielen anderen Möglichmachern mehr erreicht.

Folgen Sie uns in den sozialen Medien